Abwassergebühr

Der ZWA-Grimmen betreibt zur Abwasserbeseitigung folgende selbstständige öffentliche Einrichtungen

Öffentliche Einrichtung A

für die Stadt Grimmen, die Gemeinden Deyelsdorf, Glewitz, Grammendorf, Gransebieth, Papenhagen, Splietsdorf, Wendisch-Baggendorf und Wittenhagen, die Gemeinde Sundhagen mit den Ortsteilen Kirchdorf, Jeeser und Tremt, die Gemeinde Süderholz mit den Ortsteilen Barkow, Boltenhagen, Klevenow, Bartmannshagen, Kaschow und Willershusen

Öffentliche Einrichtung B

die Gemeinde Süderholz mit ihren Ortsteilen Behnkenhagen, Bretwisch, Dönnie, Grabow, Griebenow, Grischow, Groß Bisdorf, Gülzow-Dorf, Kandelin, Klein Bisdorf, Kreutzmannshagen, Lüssow, Neuendorf, Poggendorf, Prützmannshagen, Rakow, Schmietkow, Willershusen, Wüst-Eldena, Wüstenbilow, Wüsteney und Zarnewanz sowie für die Gemeinde Sundhagen mit den Ortsteilen Gerdeswalde, Horst, Jager, Segebadenhau und Wendorf

Öffentliche Einrichtung C

für die Gemeinde Elmenhorst sowie für die Gemeinde Sundhagen mit den Ortsteilen Ahrendsee, Altenhagen, Behnkendorf, Brandshagen, Bremerhagen, Dömitzow, Engelswacht, Falkenhagen, Groß Behnkenhagen, Groß Miltzow, Hankenhagen, Hildebrandshagen, Klein Behnkenhagen, Klein Miltzow, Mannhagen, Middelhagen, Niederhinrichshagen, Neuhof, Schönhof, Stahlbrode, Oberhinrichshagen, Wilmshagen und Wüstenfelde

1. Zentrale Schmutzwasserbeseitigung

Für jedes Grundstück, das an eine zentrale öffentliche Schmutzwasseranlage angeschlossen ist, erhebt der ZWAG eine Grundgebühr und eine Zusatzgebühr.

 

Öffentliche Einrichtung A
Grundgebühr für jedes angeschlossene Grundstück     5,11 €/Monat
Zusatzgebühr nach der Menge des Schmutzwassers      2,94 €/m³
Zusatzgebühr für die Einleitung von Niederschlagswasser     0,81 €/m³
Öffentliche Einrichtung B
Grundgebühr für jedes angeschlossene Grundstück     5,11 €/Monat
Zusatzgebühr nach der Menge des Schmutzwassers     4,45 €/m³
Öffentliche Einrichtung C
Grundgebühr für jedes angeschlossene Grundstück     5,11 €/Monat
Zusatzgebühr nach der Menge des Schmutzwassers     4,44 €/m³

Folgende Gebühren für den Einbau und die Abrechnung eines Gartenwasserzählers gelten für das gesamte Verbandsgebiet.

Einmalige Bearbeitungsgebühr35,00 €
Jährliche Bearbeitungsgebühr25,00 €

 

 

 

2. Dezentrale (mobile) Entsorgung  

Der ZWAG betreibt in seinem Verbandsgebiet die zentrale Entsorgung des Abwassers aus abflusslosen Gruben und des Schlamms aus Grundstückskläranlagen. Die abflusslosen Gruben werden bei Bedarf entleert. Grundstückskläranlagen sind gemäß DIN 4261, Teil 1-4 mindestens einmal im Kalenderjahr zu entsorgen, Bei vollbiologischen Anlagen erfolgt die Abfuhr des Schlamms nach den Wartungsergebnissen bzw. der Festlegung im Wartungsprotokoll.

Die Schlammentsorgung der Grundstückskläranlagen erfolgt nach einem Tourenplan. Der Grundstückseigentümer wird schriftlich vom ZWAG oder von einem beauftragten Abfuhrunternehmen über den Termin informiert.

Es gelten folgende Gebühren:

Für die Entsorgung von Schlamm aus Grundstückskläranlagen (einschließlich Abfuhr)  

Öffentliche Einrichtung A, B und C               22,24 €/m³

 Für die Entsorgung von Abwasser aus abflusslosen Gruben (einschließlich Abfuhr)

 

Öffentliche Einrichtung A, B                        14,57 €/m³  
Öffentliche Einrichtung C13,80 €/m³